Round Table 2013

Der am 27. September 2013 veranstaltete Round Table „Juristische Rhetorik“ führte die erfolgreiche Tagung „Das Enthymem – Zur fragmentarischen Ordnung der Dinge“ aus dem Jahr 2011 fort. Namhafte Rechtstheoretiker, Rhetoriker und Philosophen folgten der Einladung nach Hagen, um die zuvor ausgeloteten Forschungsfragen in einem zweiten Schritt zu bündeln und Strukturen für ein Kompendium der Juristischen Rhetorik zu schaffen. Die Teilnehmer waren schnell einig, dass ein solches Werk – neben dem Enthymem als dem zentralen Bestandteil von Entscheidungsbegründungen – allen Facetten der juristischen Redekunst Aufmerksamkeit zollen sollte, also etwa auch der Richter- und Gesetzesrhetorik, der autoritativen Wirkung der Methodenlehre und dem Gebrauch rhetorischer Figuren in Rechtstexten und Plädoyers. Die Ergebnisse werden im Jahr 2015 als Handbuch „Juristische Rhetorik“ unter der Herausgeberschaft von Prof. Dr. Katharina Gräfin von Schlieffen veröffentlicht.

Tagung 2013